Damit diese Seite richtig funktionieren kann, aktivieren Sie bitte JavaScript.

Hericium (Hericium erinaceus)

Hericium (Hericium erinaceus)

Hericium Vitalpilz Nahrungsergänzungsmittel

Hericium ist ein etablierter und köstlicher essbarer Vitalpilz, der auf Baumstämmen wächst. Gerade in der nördlichen Hemisphäre (Europa, Ostasien, Nordamerika) ist dieser Vitalpilz heimisch. Sein markantes Aussehen inspirierte Menschen, dem Pilz verschiedene Namen zu geben. Affenkopfpilz, Löwenmähne oder Igelpilz sind einige der Namen. In Japan wird er meist als Yamabushitake bezeichnet, während man in China Shishigashira (Löwenkopf) oder Houtou (Affenkopfpilz) sagt.

Unter den zahlreichen biologisch aktiven Verbindungen enthält Hericium HEP3 Beta-Glucan, was für Pilze typisch ist. Außerdem enthält der Pilz auch Phytosterole, wie Beta-Sitosterol und Ergosterol, essentielle Mineralstoffe und Spurenelemente wie Zink, Eisen, Selen und Germanium, Niacin, Biotin und Vitamin D, sowie verschiedene Polysaccharide und Polypeptide. Aufgrund der hohen Qualität der Aminosäurezusammensetzung hat Hericium die höchste biologische Wertigkeit im Vergleich zu anderen essbare Pilzen und ist somit ein großartiger Ersatz für Fleisch in vegetarischer und veganer Ernährung.

Goba BIO Hericium Erinaceus Pulver wird zu 100% in der Europäischen Union, ohne den Einsatz von chemischen oder ähnlichen Stoffen, nach den Prinzipien des ökologischen Landbaus hergestellt.

Das Produkt enthält keine Bestandteile tierischer Herkunft und ist daher für Vegetarier und Veganer geeignet.

Verzehrempfehlung:
Pulver – Zweimal am Tag 1 Teelöffel Pulver nach den Mahlzeiten in Wasser, Müsli, Joghurt, Saft oder einem beliebigem Lebensmittel einrühren.
Kapseln – 3 Kapseln zweimal täglich nach den Mahlzeiten mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

Variationen:
Pulver – 100 g
Kapseln – 140 Stück zu 500 mg

Der Hericium Vitalpilz (Hericium erinaceus)